Walobag

Walobag

Ausbildung zur Dipl. Gestalterin, Visuelle Kommunikation, 3. Semester Schulaufgabe: Erstelle ein neues fiktives Design für eine reale, existierende Firma.

Mein Onkel macht aus alten Lastwagenblachen Taschenunikate. Als Erstes behandelt er die Blachen, wäscht sie, wählt das beste und schönste Motiv und schneidet sie dementsprechend zu. Danach näht er die dicken Planen sorgfältig zusammen. Am Ende fotografiert er sie und stellt sie auf seiner Webseite online oder verkauft sie über einen Shop weiter. Da ich dies eine sehr coole Idee finde und ich seiner Firma etwas einen jüngeren Auftritt geben wollte, fragte ich ihn an, ob ich sein Erscheinungsbild überarbeiten dürfte. Das neue Logo und die Neugestaltung der Briefschaften hat er am Schluss nicht übernommen – die Illustrationen finden auf seiner Webseite Platz.

www.walobag.com